«

»

Bonn Gamecocks II unterliegen Langenfeld Longhorns mit 54:18

Auch im zweiten Saisonspiel beweisen die Langenfelder Teamgeist und Stärke

Der gestrige Spieltag war in Gedenken an den erst kürzlich verstorbenen Spieler Sven Weidensee der Langenfelder Footballmannschaft ein ganz besonderer Tag. Denn nicht nur in der offiziellen Schweigeminute waren die Spieler und ihre Anhänger immer wieder in Gedanken bei ihm. Auch der klare und starke Spielverlauf seitens der Longhorns stellte unter Beweis, dass das Team innerhalb der letzten Wochen noch näher zusammengewachsen ist. Beim Einlauf der Mannschaft legte das Team alle Helme so auf das Spielfeld, dass eine große 24, also die Trikotnummer von Sven, zu sehen war. Sowohl die Langenfelder Landesligamannschaft in Begleitung der Jugendmannschaft, als auch das Bonner Team gingen gemeinsam auf das Feld und schwenkten dabei andächtig eine große Fahne, welche ebenfalls die Spielernummer des Verstorbenen zeigte.

Nicht nur die Spieler und Anhänger der Longhorns, sondern auch die Eltern von Sven waren sichtlich ergriffen von der Situation. Nach der Schweigeminute wurde das Spiel schließlich angepfiffen.

Es war ein Spiel, welches zwar von den Horns dominiert wurde, bei dem die Footballer der Bonn Gamecocks sich aber ausdauernd und kampfbereit zeigten.

Bereits im ersten Spielviertel konnte Florian Zuber einen 30 Yard Pass von Riccardo Mazzarotto sicher in ein 7:0 (Zusatzpunkt Marcel Kirchner) verwandeln, woraufhin Daniel Berg die Punkteskala mit zwei weiteren Touchdowns auf 20:00 steigen ließ.

Immer wieder fingen die Longhorns Pässe der Bonner ab und eroberten somit das Angriffsrecht für sich um das Spiel in Schach zu halten.

Das zweite Viertel endete durch einen Touchdown von Julian Mönig und zwei weiteren von Berg mit einem Punktestand von 40:0. Mit einem Lauf über 49 yards und einem über 54 yards zeigte er wieder einmal, was in ihm steckt.

Die Longhorns behielten klar die Oberhand und konnten sich sicher gegen ihren Gegner durchsetzen.

Im dritten Viertel sorgte Julian Mönig durch einen Lauf für Raumgewinn auf Seiten der Langenfelder und Daniel Berg setzte mit seinem fünften Touchdown das 47:00 (Zusatzpunkt Bernd Joch) und zeigte damit wieder einmal seine Qualitäten als Nationalspieler. Er brach mehrere Tackles und sorgte immer wieder für enormen Raumgewinn.

Als ein Befreiungsschlag seitens der Longhorns in die Bonner Endzone rollte, hatten  diese die Möglichkeit, den folgenden Spielzug von der 20 Yard Linie zu beginnen, verwandelten diese Angriffssequenz allerdings nicht in Punkte.

Dies gelang ihnen wenig später, als sie den ersten Touchdown gegen die Langenfeld Longhorns in dieser Saison erzielten und somit das 47:06 besiegelten (Zusatzpunkt ging daneben).

Während die Horns nun auch der zweiten und dritten Garde die Chance auf Spielzeit gaben konnten die Bonner im letzten Spielviertel weitere Punkte erzielen, alle Versuche auf Zusatzpunkte blieben jedoch erfolglos.

Die letzten Punkte für das Spiel konnte Riccardo Mazzarotto mit einem Pass auf Thomas Jung, der es sich nehmen ließ und diesen direkt über 42 yards in die gegnerische Endzone trug, sichern. Somit zeigten die Longhorns zum Ende hin nochmals, dass sie das Spiel zu jeder Zeit im Griff hatten und triumphierten mit einem klaren 54:18 Erfolg.

Mit diesem eindeutigen Ergebnis endete das Spiel schließlich 3:36 Minuten vor offiziellem Ende, mit Einverständnis beider Head Coaches aufgrund eines aufziehenden Gewitters.
Die Langenfeld Longhorns bedanken sich bei all ihren Anhängern und Helfern, die an diesem Spieltag für gute Stimmung und tatkräftige Unterstützung gesorgt haben und freuen sich auf das nächste Saisonspiel, dass planmäßig am Pfingstmontag, den 13. Juni bereits zum Rückspiel bei den Mönchengladbach Mavericks stattfindet.

Scoring Summary

1st

09:26  LL   F.Zuber 35 yd pass from R.Mazzarotto (M.Kirchner kick)
07:45  LL   D.Berg 1 yd run (B.Joch kick)
02:07  LL   D.Berg 50 yd run (M.Kirchner kick failed)

2nd

06:34  LL   J.Moenig 5 yd run (B.Joch kick)
05:00  LL   D.Berg 54 yd run (M.Kirchner kick failed)
01:58  LL   D.Berg 49 yd run (B.Joch kick)

3rd

05:23  LL   D.Berg 26 yd run (B.Joch kick)
02:19  BG   W.Krieger 16 yd pass from T.Hilchner (W.Krieger kick failed)

4th

07:11  BG   D.Quarterman 1 yd pass from T.Hilchner (W.Krieger kick failed)
04:13  BG   J.Noerling 37 yd pass from T.Hilchner (M.Baltes rush failed)
03:36  LL   T.Jung 42 yd pass from R.Mazzarotto (M.Kirchner kick)

Wörter: 632