«

»

Longhorns treten zum letzten Preseason-Spiel an

Nachdem die Langenfeld Longhorns vergangene Woche die Zweitligisten der Cologne Falcons zu einem Freundschaftsspiel herausforderten, steht nun die nächste Begegnung mit der GFL 2 Nord an: Die Horns erwarten die Troisdorf Jets! (Kickoff 16.00 Uhr, Jahnstadion)

Die Langenfelder sind sich ihrer Rolle als „absoluter Underdog“, in der sie sich auf dem Feld befinden werden, durchaus bewusst.
„ Wir sind nicht auf Augenhöhe mit dem Team“, sagt Michael Hap, Headcoach der Seniors.Doch das anstehende Spiel trägt Geschichte mit sich: In der Vergangenheit gab es schon des öfteren Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften. Und Hap weiß, warum es für die Zuschauer lohnenswert war und bleibt:
„ Es ist ein absolutes Highlight. Die Spiele waren immer eine knappe Kiste. Dennoch wissen wir, dass es sich am Sonntag ganz anders gestalten kann als in den vergangenen Jahren.“
Neben dem Ende der Preseason hat das Team natürlich auch den Saisonstart fest im Blick (17. Mai 15 .00 Uhr gegen die Oberberg Bandits). Wunsch des Trainerstabs um Hap ist es, während der Saison auf den kompletten Kader zurückgreifen zu können.
„ Es war unser Ziel, gegen stärkere Teams antreten zu dürfen. Wir wollen unsere Mannschaftsstärke behalten und nicht nachlassen. Unser Ziel ist nach wie vor die Perfect Season.“

Neben einer spannenden Partie Football, bei der nichts voraussehbar ist, bieten die Horns ihren Gästen wie immer vielerlei Angebote am Cateringstand sowie gute Musik!