«

»

Little Horns führen die weiterhin die Bambini Flag-Tabelle an

Am letzten Sonntag zogen die Little Horns zu ihrem zweiten Turniertag nach Remscheid aus, um sich mit den Düsseldorf Panther und den Remscheid Amboss zu messen.

Die erste Begegnung des Tages fand zwischen den Düsseldorf Panthern und den Remscheid Amboss statt. Der Wettergott zeigte sich nicht gerade wohlgesonnen und somit wurde es eine nasse Partie, welche am Ende die Düsseldorfer mit 36:12 Punkten für sich entschieden.

Nach einer kurzen Pause für die Schiris kamen unsere Kids auf den immer noch regnerischen Platz und traten gegen die Düsseldorf Panther an. Die Pässe kamen zwar toll am Ziel an, jedoch war der Ball oft so nass, dass ein Fangen nicht möglich war. In der ersten Halbzeit gab es einen 1st Down durch Leah Hüttermann und auch kurz danach der ersehnte Touchdown (TD) wiederum durch Leah Hüttermann. Arthur Heinze konnte den Zusatzpunkt erfolgreich verwerten und es kam zur Führung der Longhorns mit 7:0 Punkten. Diese holten die Panther fast ein, aber sie konnten den Zusatzpunkt nach einem umstrittenen TD nicht erzielen und es ging mit 7:6 Punkten für die Longhorns in die Halbzeitpause.
Auch nach der Pause brachten die nassen Verhältnisse enorme Probleme mit sich, die Flaggen waren rutschig und auch die Bälle ließen sich kaum fangen. Trotz eines erfolgreichen 1st down durch Arthur Heinze konnten keine weiteren Punkte erzielt werden. Aber die Little Horns hielten stand und ließen keine gegnerischen Punkte zu. Der Endstand blieb wie zur Halbzeit ein 7:6 für die Longhorns.

In der zweiten Partie für die Longhorns kamen die Gastgeber Remscheid Amboss auf das Grün. Nach einem 1st Down durch Niklas Block gelang der erste TD durch Leah Hüttermann. Der erfolgreiche Zusatzpunkt wurde von Arthur Heinze erzielt. Der nächste TD gelang wieder für die Little Horns, erzielt durch Lucas Wieczorek, der auch direkt den Zusatzpunkt für das Team holen konnte. Ein 1st Down der Amboss führte im weiteren Spielverlauf zu dem TD für das Team aus Remscheid. Nach einem 1st Down durch Ben Stockhausen für die Longhorns kam der Halbzeitpfiff und wir hatten einen guten Stand von 14:6 Punkten für die Little Horns.
Das Wetter wurde etwas trockener und die zweite Halbzeit startete mit einem 1st Down durch Pasquale Fronholt. Dies brachte zwar keinen Punktgewinn, aber im weiteren Spielverlauf gab ein weiterer 1st Down durch Arthur Heinze den Spielern genügend Motivation weiter zu kämpfen. Ein Safety von Lucas Wieczorek weitete die Führung aus. Weiter ging es mit einem TD durch Leah Hüttermann und einem Interception TD durch Lucas Wieczorek. Den Abschluss in Sachen Punkte konnten die Remscheid Amboss mit einem TD durch das jüngste Teammitglied für sich verbuchen. Als Endstand notierten die Schiris aber die Führung für die Little Horns mit 28:12 Punkten.

Mit diesen zwei gewonnen Spielen sind die Langenfeld Longhorns weiterhin an der Tabellenspitze. Die Coaches zeigten sich sehr zufrieden und schauen zuversichtlich auf den letzten Turniertag am kommenden Donnerstag, 07.06.2012. An diesem Tag sind wir zu Gast bei den Düsseldorf Panther und haben dort die Möglichkeit, unseren Titel als Flag NRW Meister zu verteidigen.

Endergebnisse:
Düsseldorf Panther – Remscheid Amboss          36:12
Langenfeld Longhorns – Düsseldorf Panther     07:06
Langenfeld Longhorns – Remscheid Amboss     28:12