«

»

Horns laden zum letzten Heimspiel ein

Am kommenden Sonntag heißt es noch einmal „Willkommen im Jahnstadion“, wenn die Langenfeld Longhorns zum letzten mal in der Saison 2012 gegen die Schiefbahn Riders auf heimischen Grün kämpfen! (Kickoff Jahnstadion, 15 Uhr)

Bereits Mitte Juni standen sich die beiden Mannschaften das erste mal gegenüber und gingen mit einem Ergebnis von 64:7 aus Sicht der Horns auseinander.
Die Riders haben nichts mehr zu verlieren“, weiß Michael Hap, Headcoach der Langenfeld Longhorns.
Sie können befreit ausspielen und alles riskieren. Unterstützt werden sie durch einen erfahrenen Quarterback, der Druck aushält.“
Bis zur Begegnung nehmen sich die Jungs im Training das ganz normale Programm vor. Sie wollen konsequent bis Saisonende trainieren, um keinen Ausrutscher zu riskieren. Auch Verletzte soll es nach Möglichkeit keine geben.

Wir wollen die Saison toll beenden und mit dem Schwung, den wir haben, in die Winterpause gehen.“
Da es die letzte in diesem Jahr ist, einen Gameday in Langenfeld hautnah mitzuerleben rät Hap allen Zuschauern, sich dieses Event nicht entgehen zu lassen:

Wir spielen trotz fünfter Liga auf sehr hohem Niveau!“