«

»

Longhorns treten zur Rückrunde in Düsseldorf an

Am kommenden Sonntag fordern die Langenfeld Longhorns den Tabellenletzten Düsseldorf Bulldozer ein zweites Mal heraus! (Kickoff 15 Uhr, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Straße 35, 40589 Düsseldorf )

Das erste Spiel endete mehr als deutlich: Die Horns schlugen ihren Gegner mit 81:0 und setzten damit die Messlatte äußerst hoch an. Dennoch weiß Michael Hap, Headcoach der Langenfeld Longhorns, dass es nicht nur auf das Endergebnis ankommt:
Die Bulldozer haben sich in der ersten Partie viele Fehler zu Schulden kommen lassen. Diese konnten wir zu unserem eigenen Vorteil nutzen. Deswegen ist es nicht von vornherein klar, dass wir ein weiteres Mal mit einem so deutlichen Vorsprung gewinnen werden. User Ziel ist es dennoch.“
Die Bulldozer selbst werden wohl in der Rückrunde nur gewinnen können, es kann nur besser werden, nachdem das Team alle bisherigen Spiele verloren hat. Denn das Ergebnis ist nicht immer ein Indikator für die Qualität des Spiels und auch ein verlorenes Spiel kann ein gutes Spiel sein.
Hap sieht außer in einem klaren Ergebnis die Ziele darin, die Konzentration aufrechtzuerhalten und das Beste aus dem Team herauszuholen.