«

»

Horns treffen auf die Riders

Am kommenden Samstag hat das Warten endlich ein Ende: Die Langenfeld Longhorns starten in die Saison 2013! In der ersten Partie stehen die Langenfelder den Schiefbahn Riders gegenüber (Kickoff 15 Uhr, Siedlerallee 27, 47877 Willich)

Bereits im vergangenen Jahr standen sich die beiden Teams in der Verbandsliga NRW gegenüber. Damals setzten sich die Longhorns mit zwei souveränen Siegen gegen die Riders durch (64:7 und 60:3) und auch in diesem Jahr wollen die Horns gewinnen:
Wir haben unseren Fokus natürlich auf den Sieg gerichtet, aber die Riders werden es uns deutlich schwerer machen“, so Michael Hap, Headcoach der Langenfeld Longhorns.
Das Team wird die Ergebnisse aus 2012 nutzen und sich besser auf uns einstellen.“
Auf ihrer Homepage können sich die Riders mit einigen Neuzugängen im Coachingbereich über „
den größten Trainerstab seit Bestehen der Riders“ freuen. Genau aus diesem Grund glaubt Hap nicht, dass die Begegnung mit den Footballspielern aus Schiefbahn identisch ausfällt wie im vergangenen Jahr. Den Riders bietet sich nun die Chance, während des Trainings auf mehr Details einzugehen.
Die Horns selbst wollen sich treu bleiben und insgesamt eine souveräne Saison spielen.
Wir werden von der ersten bis zur letzten Minute kämpfen. Natürlich wollen uns alle Gegner ein Bein stellen, deshalb müssen wir uns zwölf mal verteidigen.“

Sollten die Riders also ihre Hausaufgaben gemacht haben, dann könnte es am kommenden Samstag tatsächlich zu einem Überraschungseffekt auf dem Feld kommen!