«

»

Die U14 holt sich den Sieg in Bochum

BochumAm Samstag den 11.05.2013 fuhren die Longhorns der U14 Gruppe zu den Bochumer Cadets um ihr zweites Saisonspiel anzugehen.

Zur Ankunft und bis zum Kick-off zeigte sich die Sonne teilweise von ihrer besten Seite, aber pünktlich zum Start-Pfiff öffnete der Himmel seine Schleusen und es gab das berühmte Horns Wetter. Hiervon beflügelt startete unsere Defense und ließ den Gastgebern keine Chance auf einen First down oder andere Raumgewinne.

Beim Angriffswechsel starteten die Horns direkt mit einem First down durch Alexander Kühl. Die nächsten Spielzüge brachten insgesamt drei Mal Jubel auf Seiten unserer Spieler und zahlreich mitgereisten Eltern, jedoch waren immer wieder Flaggen der Schiedsrichter der Grund, warum die Punkte nicht gegeben wurden. Im ersten Fall war ein Holding der Auslöser, danach kam eine illegale Formation und beim dritten Mal trat unser Spieler mit einem Schritt vorher ins Aus. Allerdings konnte man die Linien aufgrund des Wetters kaum noch erkennen. Allerdings ließ sich Alexander Kühl dadurch nicht aus der Ruhe bringen und brachte dann im nächsten Versuch den Ball siegreich in die Endzone. Es folgte sein zweiter TD (Touch Down) und es stand 12:00 Punkte für die Langenfelder, da die Zusatzpunkte nicht verwandelt wurden. Ein Fumble von Vincent Träger konnte das Angriffsrecht wieder zu Gunsten der Longhorns wenden und dieses führte zum dritten TD durch den Spieler mit der 85, Alexander Kühl. Es folgte noch ein Angriff der Cadets, der jedoch keinen Raumgewinn brachte und es ging mit 18:00 Punkten für die Horns in die Halbzeitpause.

Wieder auf dem Grün hatten die Horns das ganze Spielfeld vor sich, um einen Punktgewinn zu erzielen. Mit einem Laufspielzug im ersten Versuch sprintete sich Alexander Kühl über 80 yards in die Endzone und holte den 4 TD für die Horns und für sich. Auch hier blieb der Zusatzpunkt ohne Erfolg. Unsere Defense stand allen Angriffen der Cadets geschlossen gegenüber und ließ keinen Ball durch. Nach einem schönen Pass von unserem Quarterback Moritz Miltkau gelang Ben Daniels trotz nassem Ball der Catch und den Weg in die Endzone – TD für die Horns!

Die Gastgeber zeigten sich kämpferisch und Jubel brandete auf Seiten der Cadets auf, als der Spieler mit der Nummer 8 die TD Zone erreichte, aber die Flaggen auf dem Feld für ein Holding ließen die Punkte nicht zählen. Es folgte dann aber doch noch der Punktgewinn für die Bochumer durch den Spieler mit der Nummer 30 und der anschließende PAT (Point after Touchdown) war gut, der Spielstand änderte sich auf 30: 08 Punkte für die Horns.

Die Offense der U14 konnte mit einem tollen Laufspielzug über 25 yards durch Sam Müller nicht nur einen Raumgewinn, sondern direkt auch noch den Punktgewinn beim nächsten Versuch durch Alexander Kühl verbuchen.

In der heißen Endphase wurde ein toller Pass von Moritz Miltkau auf Luca Schneider in einen weiteren TD verwandelt und der kurz darauf ertönende Schlusspfiff brachte ein tolles Endergebnis von 42:08 Punkten für die Horns.

Pünktlich zum Ende des Spiels hörte der Regen dann auch wieder auf. Die sehr zufriedenen Coaches hatten eine Mannschaft auf dem Grün, die in der Offense und der Defense einen wirklich tollen Job gemacht haben. Für die nächste Begegnung der Saison sollten am 18.05.2013 die Cleve Conquerers  in Langenfeld begrüßt werden. Allerdings haben diese abgesagt, so dass die U14 das nächste Spiel am 01.06.2013 in Paderborns bei den Dolphins bestreiten wird.