«

»

Juniors bereiten sich auf die Saison vor!

Der Beginn der Saison 2014 rückt immer näher und die Juniors der Langenfeld Longhorns stehen bereits in den Startlöchern.
Die Spieler der U19 treten in der Regionalliga NRW an und treffen neben den Uerdingen Tomahawks und den Solingen Paladins/Steelers auf Essen Assindia Cardinals und die Düsseldorf Typhoons. Die Begegnung zwischen den Horns und den Padaborn Dolphins wird die Saison am 5. April eröffnen!
Doch bevor die Jagd um die Punkte beginnt, bereitet sich das Team um Headcoach Lars Trömel vor. So trafen die Horns in einem Freundschaftsspiel auf die Münster Mammuts – und bestanden die Feuerprobe mit 28:8!
Uns ging es in dem Spiel nicht um den Sieg sondern darum, zu überprüfen, ob wir den Winter gut genutzt haben und um zu gucken, was wir noch verbessern müssen“, erzählt Trömel nach dem Spiel.
Und genau aus diesem Grund stellte der Coach auch ganz besondere Erwartungen an das Spiel. So sollte jeder Spieler die Möglichkeit erhalten, während der Partie Spielerfahrung zu sammeln. Außerdem lag der Fokus nicht nur auf dem Spiel an sich, sondern auch auf den Ablauf, den Umgang mit den Schiedsrichtern und die „besondere Atmosphäre“, wie es Trömel beschreibt.
Weiterhin wollten wir alles ausprobieren, um zu sehen, wo wir stehen.
Und natürlich ist es immer das Ziel, dass sich niemand verletzt.“
Nach dem Spiel konnten die Coaches zufrieden auf einen gelungenen Gameday zurückblicken. „Wir haben uns als Team präsentiert und könnten die neuen Spieler integrieren. Wir konnten uns auf den Gegner einstellen und Fehler während des Spiels abstellen“, so lautet das Resümee des Headcoaches.
Wichtig war es für Lars Trömel außerdem zu sehen, „wie gut unsere Coaches mit den Jungs arbeiten. Das Niveau ist stark angestiegen und die Coaches verstehen es sehr gut, auf die unterschiedlichen Spieler einzugehen und das Beste aus ihnen herauszuholen.“
Bis zum offiziellen Ligabetrieb bleibt nur noch ein Hauptziel: Bestmöglich auf das erste Spiel vorbereitet zu sein!